Schlagwort-Archive: Konsumismus

Mythos Überbevölkerung

Packen wir’s an!
Wieso?
Weil wir es können.

Sofa gerettet!

Wir wissen von einem Kind, das in jüngeren Jahren felsenfest davon überzeugt war, dass man mit Nadel und Faden einfach alles, wirklich ALLES flicken kann.

Nun denn
Das 10-jährige Erste-eigene-Wohnung-Sofa ging vor kurzem kaputt. Die am häufigsten belastete Naht riss. Oje. Und jetzt? Das ganze Teil wegwerfen?

Nicht doch!
Nach einem schönen Tagesausflug hinhocken, Nadel und Faden fassen, 1h über das Teil gebeugt (weils total 55 cm sind), 3x in den Finger stechen, fluchen wie ein Rohrspatz, warum man sich das eigentlich antut, zu guter Letzt stolz wie Oskar das Endergebnis betrachten.

Zum Vergleich
1. Bild Endergebnis (merkt kein Mensch)
2. Bild eine andere der Nähte (die hellen sind nur Ziernähte)
(Ein Vorherbild von den 7 und 5 cm langen Löchern fehlt leider)

Schlaflos – wieso bloss?

Ohne genug Schlaf kein entspanntes Leben. Erfahren Sie hier, was Sie wirklich brauchen «für ä tüüfä gsundä Schlaf».

Geliebtes Schuhwerk

Wie Sie ohne Druckstellen durchs Leben gehen.

Abgefahrener Ferienort

Sie wissen nicht, was Erholung ist, wenn Sie hier nicht Urlaub machen.

Geschenke – wohin mit all den lieben Gesten?

Geschenke sind etwas Wunderbares. Doch wohin mit all den lieben Gesten? Seien Sie ruhig wählerisch.

Hilfe, unsere Wohnung ist zu klein

STOPP! Bevor Sie sich eine grössere (und teurere) Wohnung suchen, erst mal das hier schauen.

Unglaubliche 500’000 Mal wird in der Schweiz die Wohnung gewechselt – jedes Jahr. Das sind 12,7 % des Wohnungsbestandes, also jede 8. Wohnung! Kein Wunder, dass da die Mieten in die Höhe schnellen. Das muss nicht sein, finden wir.